Sport und Geselligkeit für Junge und Junggebliebene bietet der SV Greußenheim 1946 e.V. für seine mehr als 500 Mitglieder - eine Institution, die in Greußenheim nicht mehr wegzudenken ist.

 

Getreu unserem Motto "Spass Vital Gemeinsam" zählen zu den wichtigsten Zielen in unserem Verein die Förderung des Breitensports und die Pflege der Gemeinschaft, innovative Ideen umsetzen und ein zukunftsorientiertes Angebot für alle zu bieten.

 

Angefangen vom Kinderturnen über Klassiker wie Fußball und Tennis bis hin zum Sport für Senioren: bei uns findet jeder genau das, was ihm Spaß und Freude bereitet und sein Wohlbefinden verstärkt.

 

 

 

Mitteilungsblatt August 2019

Abteilung Tennis

 

Die Tennissaison 2019 neigt sich schon wieder dem Ende. Dabei konnten die Greußenheimer Tennismannschaften tolle Erfolge erzielen: 

Die Damen-Mannschaft hatte zu Redaktionsschluss noch ein Spiel vor sich und war bis dato auf Tabellenplatz 2.

Auch die Herren 30-Mannschaft hatte noch ein Spiel zu absolvieren und befindet sich zu Redaktionsschluss auf dem 3. Tabellenplatz.

Die Herren 55-Mannschaft beendet die Saison 2019 auf dem 3. Tabellenplatz, wobei sie punktgleich mit der zweitplatzierten Mannschaft aus Mellrichstadt ist.

 

Doch das Highlight in diesem Jahr schafften die Damen 50 in der Bezirksliga: in einem heiß umkämpften Match gegen den Tabellenzweiten, den TC Wiesenfeld, konnten sie sich die Tabellenführung in der Bezirksliga erspielen und haben dadurch die Möglichkeit zum Aufstieg in die Landesliga. In der Landesliga warten Gegner über die unterfränkischen Grenzen hinaus. Die Meisterschaft ist ein großartiger Erfolg! Herzlichen Glückwunsch an die komplette Damen 50-Mannschaft!

 

 

 

Ferienprogramm am Donnerstag, den 01.08.2019

 

Der SVG beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder am Ferienprogramm. Donnerstag, der 01.08.2019, steht dabei im Zeichen des Sports:

 

 „Lernen unterwegs“ heißt es dieses Jahr wieder beim Ferienprogramm der Abteilung Breitensport.

 

Die Kinder ab 6 Jahren gehen dabei mit GPS-Geräten auf eine Art moderne Schnitzeljagt oder Schatzsuche. An verschiedenen Stationen müssen dann Aufgaben gelöst werden. Die Orientierungsfähigkeit und das Miteinander sind dabei wichtig. Vor allem aber zählt der Spaß dabei. Am Ende erwartet euch eine kleiner Schatz.

 

Wir treffen uns um 9:30 Uhr am Sportgelände. Um die Mittagszeit stellt der SV eine Brotzeit. Zieht bitte geschlossene Schuhe an und bringt eure Trinkflasche mit. Bei Regenwetter gehen wir in die Turnhalle. Wir freuen uns auf Euch! Sandra Kuhn und Christa Öchsner

 

Am Nachmittag können sich die Kinder dann um und auf den Tennisplätzen austoben – nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Greußenheimer Ferienprogramm.

 

Wir wünschen viel Spaß dabei!

 

 

 

Abteilung Breitensport

 

 

 

IHR    s e n i o r e n f r e u n d l i c h e r    Sportverein 


Gesund bewegt mit dem SpassVitalGemeinsam ©

 

Freude an Bewegung 

 

für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren in der Geisberghalle

 

 

 

* YOGA sind körperliche geistige Übungen. Der Körper wird beweglicher und gesünder. Die Leistungsfähigkeit gesteigert, Stress leichter bewältigt. Die Konzentration wird verbessert, eine höhere Lebensqualität  kann sich einstellen. YOGA ist seit langem von Ärzten anerkannt. Körperübungen vielfältiger Art, z. B. Wirbelsäulenübungen, Atemübungen, Entspannungsübungen. Jeder Stunde geht eine Tiefenentspannung voraus. YOGA wirkt auf der körperlichen und geistigen Ebene und somit ganzheitlich.

 

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Dieser Kurs ist für Neueinsteiger/Innen jeden Alters geeignet.

 

Kursleiterin:  Andrea Döll, Yogalehrerin

 

Beginn:         Dienstag 17. September

 

Kursdauer:   10 x

 

Uhrzeit:        15:00 Uhr – 16:00 Uhr Kurs 1

 

                       16:10 Uhr -  17:10 Uhr Kurs 2

 

Wo:              Pfarrheim Greußenheim

 

Kursgebühr: für Mitglieder 55,00 €

 

                       für Nichtmitglieder 65,00 €

 

                       Matte und bequeme Kleidung mitbringen.

 

Eine Anmeldung ist erforderlich, der Anmeldeschluss ist am Montag 2.September bei Christa Öchsner, Tel. 09369-8810 oder  breitensport-svg1946@gmx.de

 

Die Kurse können nur stattfinden, wenn sich genügend Teilnehmer/Innen anmelden.

 

 

19:00 Uhr   Yoga im Pfarrheim 10 x ab 17.09.2019 Yogalehrerin Diana Lyr (bereits ausgebucht)

 

20:10 Uhr   Yoga im Pfarrheim 10 x ab 17.09.2019 Yogalehrerin Diana Lyr (bereits ausgebucht)

 

Kursgebühr:          55,00 € für Mitglieder, 65,00 € für Nichtmitglieder.

 

Für die bereits ausgebuchten Kurse können Sie sich gerne auf der Warteliste eintragen lassen – sollte ein Platz frei werden, können Sie dann noch nachrücken.

 

Die Miete für das Pfarrheim ist in der Kursgebühr enthalten.

 

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Ihre, eure Christa Öchsner, Vorstand Breitensport, breitensport-svg1946@gmx.de.  Sport VEREIN-T- !

Feel Free

 

Hallo, wir Emma Gehringer und Lena Behl sind die Feelis aus dem Schuljahr 2018/19. Wir haben ab Januar Stunden für das Projekt des Landkreises FEEL FR.E.E. gesammelt. In diesem Zeitraum haben wir verschiedene Bereiche kennengelernt, wie z.B. Vertikaltuch, Kinderturnen, Fußball, BAERCHEN und Tennis. Unser erstes Projekt war die illuminierte Nachtwanderung am 02.02.2019, bei wir den Greußenheimer Bach mit Kerzen dekoriert haben.

 

Bei der Mitgliedsversammlung am 05.02.2019 wurden wir vorgestellt.

 

Lena war in dem Bereich Vertikaltuch tätig, wo sie die verschiedenen Übungen kennenlernen konnte und ihr gezeigt wurde, wie viel Kraft man für diesen Sport aufwenden muss.

 

Emma war im Bereich Kinderturnen tätig, wo sie freitags den Kindern half, ihre Ängste zu überwinden und oft auch mitgeturnt hat. Sie hat dort viele neue Sachen kennengelernt und konnte den Kindern auch etwas beibringen.

 

Beide unterstützen auch in der Sparte Fußball, indem sie das Aufwärmen planten, welches ihnen sehr viel Spaß bereitet hat, da sie die Jungs gequält haben. 😊

 

Weiter haben wir bei der Planung und Ausführung der Familienolympiade mitgewirkt.

 

Als Abschlussprojekt war es für uns eine große Herausforderung die Sportstunde für die beiden Stunden Motorik und Sport und Spiel zu planen und diese am 12.07.2019 durchzuführen.

 

Abschließend wollen wir uns noch bei Christa Öchsner (Vorstand Breitensport) und Conny Salomon (Projektleiterin) bedanken.

 

Eure Feelis 

 

 

 

 

 

Bis auf ein Wiedersehen verbleibt Ihnen

Die Vorstandschaft des SVG

 

Sportaculum 2019

Am Wochenende des 15. und 16. Juni 2019 fand das Sportaculum 2019 des SV Greußenheim statt. Auch wenn wir vom Regen nicht ganz verschont geblieben sind, war das Sportaculum doch eine tolle und gelungene Veranstaltung. 

Das geplante Fußball-Ortsturnier musste leider kurzfristig aufgrund von zu wenig Teilnehmern abgesagt werden.  

So startete das Sportaculum mit dem Fußballspiel Zukunft vs. Gegenwart, was sowohl den Spielern als auch den Zuschauern große Freude bereitete. Dass die Kinder mit 6:1 gegen die Väter gewannen steigerte die Stimmung natürlich enorm.

 

Zum nächsten Highlight - dem fünften Mehrgenerationenlauf  - wurden leider einige Läufer vom Regen am Morgen abgeschreckt. Pünktlich zum Start hat der jedoch aufgehört und die angetretenen Läufer hatten bei nicht zu heißem Wetter optimale Bedingungen.

Wir freuen uns ganz besonders und sind stolz auf die Teilnehmer, bei denen zwischen 2 und 92 Jahren (!!!) alle Altersklassen vertreten waren. Die Läufer konnten sich über tolle Gutscheine und Sachpreise freuen.

 

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an unsere Sponsoren, die diese Preise zur Verfügung gestellt haben. 

Eine weitere Attraktion war die Familienolympiade auf dem alten Fußballplatz, bei der Jung und Alt ihr Können u.a. bei Sackhüpfen, Gummistiefel-Weitwurf oder Eierlauf unter Beweis stellen konnten. Eine Herausforderung waren auch die Slackline und der Kletterbaum von NaturWärts. Vielen Dank an Stefan Heunisch dafür!

 

Auch der Biergarten war wieder gut besucht. So konnten sich die Gäste u.a. wieder die bekannten Sprintburger schmecken lassen, den Samstag Abend bei Livemusik am idyllischen Sportgelände genießen und den Sonntag gemütlich oder aktiv beim angebotenen Programm verbringen. 

Auch die tollen Torten sind erwähnenswert. Vielen Dank an die fleißigen, kreativen und begabten Hobby-Konditorinnen. 

Wir bedanken uns bei den Gästen und natürlich den vielen ehrenamtlichen Helfern, ohne die eine solche Veranstaltung einfach nicht möglich wäre. Vielen ist sicher nicht bewusst, welch Aufwand hinter einer solchen Veranstaltung steckt. Deshalb hier nochmals ein herzliches Dankeschön an all die Freiwilligen, die uns tatkräftig unterstützt haben. 

 

Wir hoffen, dass Ihr genauso viel Spaß hattet wie wir, das Essen geschmeckt hat und wir im nächsten Jahr wieder ein Sportaculum veranstalten können. Ideen sind noch vorhanden!

 

Auch beim Ortsturnier geben wir nicht auf und starten im nächsten Jahr sicherlich einen neuen Versuch. Erinnern wir uns doch gerne an die früheren Ortsturniere, bei denen aus vielen Vereinen und Gruppierungen Mannschaften zusammen kamen und eine riesen Gaudi auf dem Fußballplatz war. Gerne würden wir das wieder aufleben lassen. 

 

Mit sportlichen Grüßen,

die Vorstandschaft des SVG 

Aktuelles aus dem Mitteilungsblatt Juni 2019

Termin-Erinnerung:

Für alle, die sich zu der Fahrt nach Fulda zum Musical „Die Päpstin“ angemeldet haben hier eine kleine Erinnerung: Abfahrt am Dr.-Helmut-Kohl-Platz um 13.30 Uhr am 20.06., Zeit in Fulda zur freien Verfügung, Beginn des Musicals um 19.30 Uhr, die Rückfahrt erfolgt dann gegen 23.00 Uhr.

 

Mit sportlichen Grüßen und hoffentlich Interessanten Angeboten für alle

Ihre, eure Christa Öchsner,

Vorstand Breitensport breitensport-svg1946@gmx.de  Sport VEREIN-T-

 

 

 

Abteilung Tennis

Die Damen-Mannschaft der Tennisabteilung des SV Greußenheim bedankt sich bei Manfred Öchsner und dem SV Greußenheim für das Sponsoring der neuen Trainingsjacken.

 

 

Stehend v. l.: Jasmin Günder, Manfred Öchsner, Margret Sendelbach, Stephanie Neureither 

Kniend v. l.: Sabrina Sendelbach, Verena Endrich, Stefanie Richter

Es fehlen: Angi Steigerwald, Petra Hausauer, Melanie Öchsner

 

 

Oberschiedsrichter

„Jeder Verein sollte mindestens einen C-OSR mit gültiger Lizenz oder mit einer höheren Qualifikation in den Reihen seiner Mitglieder besitzen.“ So lautet die Vorgabe des BTV.

Der SV Greußenheim kann derzeit 3 Oberschiedsrichter mit gültiger Lizenz vorweisen: Margret Sendelbach, Melanie Öchsner und Sabrina Sendelbach.

Wir freuen uns, dass Margret Sendelbach die Fortbildungsveranstaltung in Aschaffenburg in diesem Frühjahr besucht hat und somit ihre C-OSR-Lizenz um weitere drei Jahre verlängern konnte. 

Vielen Dank für die Teilnahme!

 

 

Aktuelle Medenrunde

Die ersten Spiele der Medenrunde sind gespielt:

Die Damen haben beide bisher bestrittenen Spiele (gegen den TSV Kreuzwertheim und den TC Gemünden) mit 3:3 beendet und liegen derzeit auf Tabellenplatz 3.

 

Die Herren 30 haben ihr Spiel gegen den SV Bütthard ebenfalls mit 3:3 beendet und liegen auch auf dem 3. Tabellenplatz.

 

Die Damen 50 konnten in der Bezirksliga (!) das Spiel gegen den TC BW Bad Neustadt 6:0 gewinnen und gegen den TC Rot-Gold Alzenau ein 3:3 einfahren. Die Mannschaft ist derzeit auf Tabellenplatz 1!

 

Und auch die Herren 55 konnten in der Bezirksliga (!) ihr erstes Match gegen den TC Eltmann mit 5:1 gewinnen und befinden sich auf Tabellenplatz 1!

 

Ein toller Start der Greußenheimer Tennismannschaften!

 

Interessierte Zuschauer sind jederzeit herzlich willkommen.

 

Weiterhin viel Erfolg bei den kommenden Spielen wünscht die Vorstandschaft!

 

Mit sportlichen Grüßen,

die Vorstandschaft des SVG

 

Aktuelles aus dem Mitteilungsblatt Mai 2019

 

Mitteilungen des VEAB

 

27 auf einen Streich

 Großer Zulauf bei der Schiedsrichtergruppe Schweinfurt. Bereits 35 Anmeldungen hat Gruppenobmann Heinrich Keller für den Neulingskurs Anfang Februar verzeichnet. Schon allein die Anzahl an Anmeldungen ist beachtlich, doch es gibt noch eine weitere Besonderheit: Gleich 27 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen vom TSV Grafenrheinfeld.

 

TSV U13-Trainer Christian Schleyer erklärt gegenüber der „Main-Post“, dass junge Schiedsrichter des SV Frankenwinheim Auslöser für den Ansturm auf die Neulingskurse waren: „Meine Jungs haben sich gewundert, dass die Unparteiischen in unseren Spielen kurz vorher noch selbst gegen sie gespielt haben. Die haben uns dann gesagt, dass der Verein fleißig gemeldet hätte und uns erklärt, wie man das macht. Dann habe ich mal in meiner Mannschaft herumgehorcht. Als die Jungs erfahren haben, dass es für das Pfeifen auch eine Aufwandsentschädigung gibt, sind die Arme reihenweise nach oben gegangen.“

 

Mit David Kern haben die angehenden Schiedsrichter auch ein echtes Vorbild in der Schweinfurter Schiedsrichtergruppe. Der 21-Jährige, der mit 14 Jahren seine erste Partie leitete und Spiele in der Bayernliga pfeift, engagiert sich zudem als Lehrwart. Für den TSV Grafenrheinfeld haben die neuen Referees ebenfalls einen positiven Effekt. „Wir sehen es als Chance für den Verein, den Sinn des Schiedsrichterwesens besser kennenzulernen. Statt der immer gleichen Vorurteile wollen wir aus einem anderen Blickwinkel heraus Respekt und Wertschätzung für dieses Amt vermitteln“, sagt der stellvertretende Jugendleiter Werner Binder. Eine Win-Win-Situation für den TSV Grafenrheinfeld, die Schiedsrichtergruppe Schweinfurt und natürlich die 27 angehenden Fußball-Schiedsrichter aus Grafenrheinfeld.

 

In seiner Laudatio anlässlich der Verleihung der Goldenen Raute mit Ähre betonte der Kreisehrenamtsbeauftragte, Herr Bauer,  u.a.,“Vereine die nicht mit der Zeit gehen, gehen mit der Zeit“.

 

Dies kann gesteuert werden, indem sich 1-2 Personen bereit erklären das Amt eines Schiedsrichters bzw. einer Schiedsrichterin auszuüben und es würde eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten eintreten.

 

Auskünfte erteilen die

 Ø  Vorstände des SVG,

 Ø  der VAB, Tel. 8983

 Ø  der Schiedsrichterlehrwart, Marcel Scherer aus Unteraltertheim, Tel. 0151/41916722 oder

 Ø  ihr informiert euch auf der Internetseite des BFV „Schiedsrichterkampagne 2019“.

 

Vielen Dank für Euer Interesse

 

Ihr/euer VEAB

Fritz Hartmann