Sport und Geselligkeit für Junge und Junggebliebene bietet der SV Greußenheim 1946 e.V. für seine mehr als 500 Mitglieder - eine Institution, die in Greußenheim nicht mehr wegzudenken ist.

 

Getreu unserem Motto "Spass Vital Gemeinsam" zählen zu den wichtigsten Zielen in unserem Verein die Förderung des Breitensports und die Pflege der Gemeinschaft, innovative Ideen umsetzen und ein zukunftsorientiertes Angebot für alle zu bieten.

 

Angefangen vom Kinderturnen über Klassiker wie Fußball und Tennis bis hin zum Sport für Senioren: bei uns findet jeder genau das, was ihm Spaß und Freude bereitet und sein Wohlbefinden verstärkt.

 

 

 

Mitteilungen März

+++ MITGLIEDERVERSAMMLUNG +++

 

An alle Mitglieder des SVG:

Der Termin für die diesjährige Mitgliederversammlung ist Donnerstag, der 21.03.2024 um 20:00 Uhr im Sportheim des SV Greußenheim. Hierzu möchten wir euch alle herzlich einladen.

 

Es stehen folgende Punkte an:

Tagesordnung

1. Begrüßung durch den Vorstand Organisation und Repräsentation

2. Gedenken an verstorbene Vereinsmitglieder

3. Eintragen in die Anwesenheitsliste und Feststellen der anwesenden Stimmen

4. Feststellung der Tagesordnungspunkte

5. Bericht des Vorstands Organisation und Repräsentation

6. Bericht des Vorstands Finanzen und Verwaltung

7. Entlastung der Vorstandschaft

8. Berichte der Vorstände Fußball, Tennis, Breitensport und Öffentlichkeitsarbeit

9. Ehrungen

10. Bildung eines Wahlausschusses

12. Wahl der Vorstandschaft

13. Wahl der Kassenprüfer

14. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

 

Wir bitten um zahlreiche Teilnahme

 

Ihre Vorstandschaft des SVG

Meet families and friends

 

Lust auf gemeinsame Ballspiele?

Für die ganze Familie?

 

 

Wir wollen alle Altersklassen von Jung bis Alt treffen und freuen uns daher, wenn ihr mit Euren Familien und Freunden kommt.

 

Die nächsten Treffen finden am 23.03. um 10:30 Uhr in der Geisberghalle statt.

 

 

Bei Fragen wendet Euch an Francesca-Laura Schubert

Save the date!   

Am 27.03.24 findet wieder Ninja Warrior statt. Nähere Infos folgen demnächst über die Sozialen Medien und die Aushänge im Ort.

FEEL FR.E.E. 2023/2024

 

Wir haben auch im Schuljahr 2023/24 wieder zwei neue FEELis und freuen uns, sie vorzustellen:

 

Hallo liebe Mitglieder und Freunde des SVG, 

 

ich bin Maximilian Körber, Schüler der 8. Klasse an der Leopold-Sonnemann-Realschule und Teilnehmer am FEEL FR.E.E.-Jahr 2023/24. Als Hobby habe ich früher Tennis gespielt, bin jetzt aber zu Basketball gewechselt. Ich freue mich schon auf mein Jahr beim SVG und hoffe, dabei neue Leute kennenzulernen und neue Erfahrungen, besonders im Hinblick auf den Sport, zu machen.

Foto: Nils Schlötter

Liebe Freunde und Mitglieder des SVG,

 

ich, als Einer von zwei Feelis, möchte mich einmal vorstellen:  

Ich bin Julian Hartmann, bin 12 Jahre alt und gehe in die 7. Klasse am DAG Hammarskjöld-Gymnasium im Frauenland. Meine Hobbys sind Federball, Klettern und Trampolinspringen. Außerdem bin ich gerne draußen in der Natur und treffe mich sehr oft mit Freunden. Da ich sehr lange Schule habe, sehe ich manche von euch eher selten bei der Wirbelsäulengymnastik oder auch woanders, dafür bin ich stets beim Kindersportangebot dabei. Ich unterstütze auch manchmal die Welt mit Spendensammeln für die Ukraine oder auch bei den Heilig-drei-König-Spenden für die Kinder in Amazonien und weltweit. Ich nehme am FEEL F.R.E.E- Programm teil, weil ich mich ehrenamtlich engagieren möchte, auch um den Umgang mit Kindern zu verbessern, da ich einmal Grundschullehrer werden will.

 

Ich freue mich auf das Jahr mit euch

Euer Julian                   

Foto: Longin Schubert

Aktion „Clean up Greußenheim“

mit dem SVG

       vom 01.03. bis einschließlich 09.03.2024

 

Nachdem die Müll-Sammelaktion „Clean up Greußenheim“ im vergangenen Jahr so großen Anklang fand, nimmt der SVG auch dieses Jahr wieder ab dem 01. März an der Aktion „putz.munter“ des Landkreises teil. Alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen können teilnehmen. Sammelt den Müll aus unserer Gemeinde in Wald und Flur – helft mit, unsere Natur zu schützen!

 

Wie läuft es ab?

Im genannten Zeitraum könnt ihr wieder Müllsäcke bei Christa Öchsner (Hauptstr.1) und

Tanja Hartmann (Weinbergstr. 11) abholen. Sammelt so viel Müll und Unrat wie ihr könnt und wollt und legt die Säcke dann am Sportplatz an der gekennzeichneten Fläche ab – wir kümmern uns wieder um die Entsorgung!

 

Am 08.-09. März 2024 finden unsere

             FRÜHJAHRSAKTIONSTAGE SAUBERES SPORTGELÄNDE

         statt. Wir machen unser Sportgelände FIT!

 

Am Freitag, 08.03. von 14:00– 17:00 Uhr und am Samstag, 09.03. von 09:00– 14:00 Uhr finden unsere Frühjahrsaktionstage statt. Unter dem Motto „Wir machen unser Sportgelände fit!“ möchten wir die alljährlich anfallenden Frühjahrsarbeiten am und um das Gelände herum erledigen und bitten hierfür um eure Unterstützung. Jeder, der ein Quäntchen Zeit hat, darf mitanpacken! Gerne könnt ihr auch Besen, Schaufel, Motorsäge, Gartenwerkzeuge etc. mitbringen. Rege Beteiligung wäre echt super! Mehr Hände machen ein schnelleres Ende.

Bitte meldet euch hierzu bei Max Amthor, Felix Rützel oder Manfred Öchsner.

 

Also helft mit - gemeinsam können wir viel erreichen!

 

Herzlichen Dank vorab für eure Unterstützung!

 

Ihre Vorstandschaft des SVG

Ehrenamtspreis für Christa Öchsner

 

Näheres hier

Mitteilungen Februar

Gesund bewegt mit dem SpassVitalGemeinsam© 

DER Sportverein für Groß und Klein

BADMINTON

Du suchst eine Sportart, bei der auch der Spaß nicht zu kurz kommt?

 

Dann komm doch zu uns!

Spieler*innen ab 16 Jahren sind willkommen. Wir treffen uns freitags um 19:30 Uhr am Eingang Weinbergstraße der Geisberghalle

Gerne kannst Du bei uns unverbindlich und ohne Anmeldung schnuppern*. Wir freuen uns auf Dich!

 

Finden an einem Freitag öffentliche Veranstaltungen in der Geisberghalle statt, so entfällt Badminton. Bitte hierzu den Veranstaltungskalender auf der Homepage der Gemeinde beachten. Zum Schnuppern bitte Hallenschuhe und nach Möglichkeit Schläger mitbringen. Für Nicht-Vereinsmitglieder müssen wir einen Versicherungsanteil von 3,00 €; für Vereinsmitglieder aus einer anderen Sparte einen Versicherungsanteil von 2,00 € erheben. Du hast bereits eine 10er Karte, dann bringe diese zum Schnuppern mit.

Advents-Wochenende im weihnachtlichen Erzgebirge – Chemnitz mit Bergparade

Freitag – Sonntag 06. - 08.12.2024

 

Anmeldung ab sofort!

 

Zur Weihnachtszeit werden im Erzgebirge die Pyramiden, Schwibbögen und Räuchermännchen ausgepackt. Zu dieser Zeit zeigt es sich von seiner märchenhaftesten und schönsten Seite – das Erzgebirge verwandelt sich in ein Weihnachtsland. Auf allen Weihnachtsmärkten drehen sich große Weihnachtspyramiden und original erzgebirgische Volkskunst, und Spielzeug wird zum Verkauf angeboten.

 

Abfahrt am 06.12.2024 um 8:00 Uhr in Greußenheim, Helmuth-Kohl-Platz

 

1. Tag: Anreise nach Chemnitz mit Stadtbesichtigung

Wir fahren über die Autobahn – vorbei an Bamberg – Bayreuth – Hof und kommen

direkt nach Chemnitz. Hier verbringen wir die nächsten beiden Nächte im sehr guten

Mittelklassehotel direkt an der Fußgängerzone und nur wenige Schritte vom

Weihnachtsmarkt entfernt. Nach der Mittagspause erleben wir Chemnitz bei einer

Stadtrundfahrt. Am Nachmittag bleibt dann noch Zeit für die Innenstadt mit vielen

Einkaufsgelegenheiten und dem großen Chemnitzer Weihnachtsmarkt. Abendessen

und Übernachtung im Hotel.

 

2. Tag: Freiberg – Seiffen

Am Vormittag werden wir mit einem ortskundigen Reiseleiter in die einstige „freie“

Bergstadt Freiberg fahren. Nach einem Aufenthalt auf dem sehr sehenswerten

Weihnachtsmarkt in der Innenstadt fahren wir weiter, quer durch das Erzgebirge, ins

Spielzeugdorf Seiffen. Hier haben wir Zeit für den Weihnachtsmarkt, sowie für einen

Besuch im Spielzeugmuseum. Man bekommt einen Einblick in die Geschichte der

Spielzeugherstellung im Erzgebirge. Danach fahren wir nach Olbernhau. Hier findet

um 17:00 Uhr eine traditionelle Bergparade mit alten erzgebirgischen

Bergmannstrachten statt. Anschließend fahren wir durch das weihnachtlich beleuchtete Erzgebirge wieder in das Hotel nach Chemnitz zurück.

 

3. Tag: Rückreise über Annaberg-Buchholz

Nachdem wir unser Frühstück im Hotel „über den Dächern“ von Chemnitz genossen

haben fahren wir durch das Erzgebirge nach Annaberg-Buchholz. Die bedeutendste

Sehenswürdigkeit ist die spätgotische St.-Annen-Kirche, die größte Hallenkirche

Sachsens. Außerdem lohnt sich die Besichtigung des Erzgebirgsmuseum, evtl. auch

noch des Besucherbergwerks. Nach der Mittagspause und einem Bummel über den

Weihnachtsmarkt fahren wir wieder in die Heimat zurück.

 

Leistungen:

2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im Dorint-Hotel (gehobene Mittelklasse)

direkt im Zentrum von Chemnitz (alle Zimmer mit Dusche/WC oder Bad/WC sowie TV), Bettensteuer in Chemnitz

2x 3-Gang Abendessen im Hotel (oder Buffet)

Stadtrundfahrt am Anreisetag und Reiseleitung am 2. Tag

Eintrittsgelder sind nicht enthalten!

 

Reisepreis: pro Person im Doppelzimmer Euro 282,00

Einzelzimmerzuschlag Euro 45,00

 

Verbindliche Anmeldung ab sofort (da Kontingent im Hotel nur befristet reserviert werden kann) bei Marianne Babl Tel. 09369-1538 

Den Betrag 8 Wochen vor Abreise direkt an Fa. Dürrnagel überweisen. 

IBAN: DE 59 7905 0000 0001 5092 72 

BIC: BYLADEM1SWU